Freitag, 2. Dezember 2011

Two and counting

Anstelle des Anniversary Fotos gibt es dieses Jahr unsere Weihnachtskarte! 2011 war aufregend, anstrengend und wunderbar! Wenn das kommende Jahr nur halb so schön wird, bin ich mehr als zufrieden!

Karte via Etsy-Verkäuferin Amy Heitman

Merry Christmas everyone! Auf ein wunderbares 2012

Montag, 6. September 2010

Ein Jahr später

Heute vor einem Jahr rollte unser Flugzeug gerade auf die Startbahn. Ziel: Singapur! Ich kann mich an all die Emotionen erinnern, als wäre es gestern gewesen. In Wirklichkeit ist es ein Jahr her! Wahnsinn wie schnell dieses Jahr vergangen ist!

Ich konnte Hubs überzeugen, dass wir fortan an jedem 5. September ein paar Fotos von uns knipsen, damit wir über die Jahre sehen, wie wir uns verändern...


Erinnert ihr euch daran?


Et voilà, ein Jahr danach



Unser Lieblingsfoto 2009



Gleiche Pose, anderes Jahr!



2009


2010

Alle Fotos 2010 von mir mit Hilfe von meiner Schwester

Sonntag, 15. August 2010

Helene: Married!

Helene hat gestern geheiratet! Schön war's! Sehr schön!
Und wie recht sie mit dem Satz "das Wetter hält" haben wird, hätte sie sich wohl auch in ihren kühnsten Träumen nicht träumen lassen! Aber auch Petrus kann einer so schönen Braut wohl nicht die Trauung ruinieren! Und so hielt das Wetter exakt genau bis dann, als das Brautpaar nach der Trauung auszog und sich unter's Dach retten konnte! PERFEKT! Planen hätte man es nicht besser können. Helene war nämlich nicht nur wunderschön anzuschauen, sondern auch unglaublich mutig! Sie hat nämlich entschieden trotz möglichem Regen die Trauung draussen zu planen! Und wenn man die Location so sieht, versteht man sie auch!

(Iphone Foto vor der Trauung)

Ich kannte Helenes Kleid schon vorher, aber sie nun als Braut mit Schleier (öhm, weshalb wollte ich einen Birdcage Schleier? Ich hab mich Hals über Kopf in Helenes langen Schleier verliebt! Der war soooo schön!), Braut Make-up und Haaren zu sehen, dass hat mir dann doch die Sprache verschlagen. Sie sah wirklich wunderschön aus! Hach!
Und als sie dann während der Trauung auch noch ein Lied für ihren Bräutigam gesungen hat (eine Überraschung für den glücklichen Ehemann) war's dann auch mit meiner Fassung vorbei!

Nach Apéro, Glückwünschen und Gruppenfotos ging's weiter in die Fest-Location und glaubt mir, auch hier hat sie sich selbst übertroffen! Die Dekoration war traumhaft, das Essen super lecker und die Reden so ehrlich und schön, dass nicht nur die Braut hin und wieder ein Tränchen vergoss!

Foto von der Location beim Aufbau am Freitag

Happily ever after sagt man im Märchen und manchmal eben auch im richtigen Leben!
Danke Helene und T. das ich dabei sein durfte!

Sonntag, 4. Juli 2010

Die Uhr

Hubs (englisch für Ehemann) und ich hatten eine Abmachung. Wenn er mir einen Verlobungsring kaufen würde, bekommt er im Gegenzug eine Uhr! Sein Wunsch war mir (endlich) Befehl:





Sein Ehering und die Uhr sind "a perfect match"!





Alle Fotos von mir!

Samstag, 8. Mai 2010

Trash the Dress - Attempt 1

Das lang ersehnte und oft nachgefragte Trash the Dress Shooting...

Foto von mir (Iphone)

... fiel wortwörtlich ins Wasser! Hier sollte es stattfinden aber das Wetter war völlig untypisch für diese Region.

Versuch zwei? Coming soon

Donnerstag, 3. Dezember 2009

Better together: happily ever after

Die Hochzeit ist vorbei und wir sind schon 3 Monate verheiratet. Time is flying when you're having fun (or looming thank you notes)! Der Titel tönt's ja ein bisschen an; es wird Zeit mich zu verabschieden. Und gerade fehlen mir ein bisschen die Worte!

Vielleicht verabschiede ich mich mit der Antwort auf die Frage, die ich in den letzten Monaten immer und immer wieder beantworten muss. "Und, wie fühlt es sich an?"

Ehrliche Antwort?
Genau wie vorher! Ich habe den Mann geheiratet, der mein Lachen ein bisschen lauter, meine Gefühle echter, mein Ehrgeiz grösser, mein Leben ein bisschen reicher und den Tag etwas heller macht. -Aber das war er schon vorher.
Was sich verändert hat ist die Gelassenheit. Keine To-Do-Listen, keine Entscheide. Dafür die Gewissheit, dass sich die harte Arbeit ausbezahlt hat und die Erinnerung an einen der besten Tage unseres Lebens!

Danke sagen möchte ich euch, meinen Lesern! Es hat mir unglaublich viel Spass gemacht, diese Reise mit euch teilen zu können. Eure lieben E-Mails und Kommentare haben mir immer wieder den Tag versüsst und mich zum Schreiben bewegt.

Vielleicht komm ich ja im Frühling kurz zurück um unsere Trash the Dress Fotos zu präsentieren, wenn es bis dahin noch Leute gibt, die es sehen wollen...

Vielen Dank dafür, dass ich meine Hochzeitsplanung mit euch teilen durfte!
Alles Liebe und macht's gut!

Foto von schwarzbild

Mittwoch, 2. Dezember 2009

Better together: the album

Es dürft nicht überraschen, dass wir unsere Hochzeitsbilder richtig klasse finden. Und ein Album gehört doch dazu! Wir haben Pros und Contras abgewogen und uns entschieden, dass Album selbst zu machen. Dies vorallem auf Grund der Tatsache, dass sich folgendes Gespräch in spätestens 5 Jahren wirklich abspielen wird.

Mrs Wedo: "Ich habe heute unser Hochzeitsalbum gesucht. Hast du eine Idee wo es ist?"
Mr. Wedo: "ist es nicht im Regal mit den Alben/Bücherregal/Fotoschublade..?"
Mrs. Wedo: "wäre es dort, würde ich kaum fragen"
Mr. Wedo: "ja dann weiss ich auch nicht"

Ein halbes Jahr später wird es wieder auftauchen; in der Zwischenzeit lag es in der Handtasche, die ich nur selten benutze. Oder es lag in der Schublade des Schlafzimmermöbels, dass wir eigentlich nur wegen der Form und nicht wegen der Schubladen gekauft haben und deshalb dort auch nichts aufbewahren…

Eine Menge Geld dafür auszugeben wäre also, sagen wir es diplomatisch, unvernünftig. Auch wenn ich professionelle Alben riiiiichtig cool finde.

Ich habe dann von einer Leserin/anderen Marco Schwarz Braut einen super Tipp für einen Anbieter von Fotobüchern bekommen (Danke nochmals!). Die letzten 1.5 Monate habe ich dann damit verbracht, Bilder auszusortieren und das Album zu erstellen. Nun bin ich in den letzten Zügen und gebe euch einen kleinen Einblick. Am besten gelingt dies mit den "Titelblättern".